The Practice of Welcoming

The Practice of Welcoming

Eine Einführung in die iRest Meditationspraxis

Wie Abenteurer erforschen wir die verschiedenen Identifikationsebenen unserer Persönlichkeit. Wir üben, uns von den Deutungen und Bewertungen unserer Wahrnehmungen und den mit ihnen verbundenen Reaktionen zu lösen.

Wir begleiten einander als sacred mirror (Heiliger Spiegel) und widmen uns dem bedingungslosen Willkommen-Heißen von Empfindungen, Gefühlen, Emotionen, Bildern, Gedanken und Grundüberzeugungen – nicht nur in unserem Gegenüber, sondern auch in uns selbst. Das Beschreiben, Auspacken und Würdigen dieser Schätze ohne persönliche Stellungnahme bewirkt ein unmittelbares Erleben der Nicht-Identifikation mit seiner befreienden Wirkung.

Dieser bewusster Perspektivenwechsel führt uns die unendliche Weite des reinen Seins.
Unsere Beziehungsfähigkeit zu uns selbst, zu anderen und der Welt offenbart sich als ein unmittelbares Erfahren von Geborgenheit und Ungetrennt-Sein.

Ort:

ZIST Gemeinnütziger Verein GmbH Zist 1 / 82377 Penzberg

Termine:

Freitag, 04.11.2022 bis Mittwoch, 09.11.2022

Kosten:

670,00 Euro (zuzüglich Vollpension)